23. Sonstige finanzielle und andere Vermögenswerte1

Die Forderungen an Lieferanten beinhalten die nachlaufenden Vergütungen von Lieferanten (zum Beispiel Boni, Werbekostenzuschüsse).

Der aktive Rechnungsabgrenzungsposten enthält abgegrenzte Miet-, Leasing- und Zinsvorauszahlungen sowie übrige Abgrenzungen.

Die übrigen Vermögenswerte bestehen insbesondere aus den Forderungen aus Kreditkartengeschäften in Höhe von 203 Mio. € (Vorjahr 132 Mio. €), den Forderungen gegenüber der METRO Unterstützungskasse e. V. in Höhe von 144 Mio. € (Vorjahr 98 Mio. €), den Aktivwerten für mittelbare Pensionszusagen in Höhe von 143 Mio. € (Vorjahr 131 Mio. €), den sonstigen finanziellen und anderen Vermögenswerten aus dem Immobilienbereich in Höhe von 73 Mio. € (Vorjahr 72 Mio. €), den Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffen in Höhe von 25 Mio. € (Vorjahr 30 Mio. €), Finanzierungsprovisionen in Höhe von 22 Mio. € (Vorjahr 8 Mio. €) und den Forderungen aus sonstigen Finanzgeschäften in Höhe von 19 Mio. € (Vorjahr 57 Mio. €).

Die übrigen Vermögenswerte enthalten 710 Mio. € finanzielle und 236 Mio. € andere Vermögenswerte.

1 Geänderte Bezeichnung (siehe Kapitel „Erläuterungen zu Grundlagen und Methoden des Konzernabschlusses“)

  Download XLS (17 kB)

 

31.12.2011

31.12.2012

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Restlaufzeit

 

Restlaufzeit

 

 

 

 

 

 

 

Mio. €

Gesamt

Bis 1 Jahr

Über 1 Jahr

Gesamt

Bis 1 Jahr

Über 1 Jahr

Forderungen an Lieferanten

1.705

1.704

1

1.791

1.766

25

Sonstige Steuererstattungsansprüche

342

342

0

269

269

0

Aktiver Rechnungsabgrenzungsposten

396

107

289

380

97

283

Übrige Vermögenswerte

909

729

180

946

755

191

 

3.352

2.882

470

3.386

2.886

500