13. Abschreibungen

Die Abschreibungen in Höhe von 1.636 Mio. € (Vorjahr 1.351 Mio. €) beinhalten außerplanmäßige Abschreibungen in Höhe von 411 Mio. € (Vorjahr 105 Mio. €). Abwertungen im Zusammenhang mit der Veräußerung des Großhandelsgeschäfts im Vereinigten Königreich tragen hierzu mit 172 Mio. € bei. Darüber hinaus beinhalten die außerplanmäßigen Abschreibungen die Abwertung der Geschäfts- und Firmenwerte von METRO Cash & Carry Ungarn in Höhe von 50 Mio. € und METRO Cash & Carry Griechenland in Höhe von 20 Mio. € sowie Abschreibungen vor dem Hintergrund der Entscheidung des Rückzugs von Media Markt aus China in Höhe von 36 Mio. €. Abwertungen im Zusammenhang mit der geplanten Veräußerung des Real-Geschäfts in Osteuropa tragen in Höhe von 31 Mio. € zu den außerplanmäßigen Abschreibungen bei. Die Aufteilung der Abschreibungsbeträge in der Gewinn- und Verlustrechnung sowie auf die betroffenen Vermögenswertkategorien stellt sich wie folgt dar:

  Download XLS (16 kB)

Mio. €

2011

2012

Vertriebskosten

1.171

1.341

davon planmäßige Abschreibungen

(1.069)

(1.052)

davon außerplanmäßige Abschreibungen

(102)

(289)

Allgemeine Verwaltungskosten

167

169

davon planmäßige Abschreibungen

(165)

(156)

davon außerplanmäßige Abschreibungen

(2)

(13)

Umsatzkosten

12

17

davon planmäßige Abschreibungen

(12)

(17)

davon außerplanmäßige Abschreibungen

(0)

(0)

Sonstige betriebliche Aufwendungen

0

107

davon außerplanmäßige Abschreibungen

(0)

(107)

Finanzergebnis

1

1

davon außerplanmäßige Abschreibungen

(1)

(1)

 

1.351

1.636

  Download XLS (17 kB)

Mio. €

2011

2012

1

Geänderte Bezeichnung (siehe Kapitel „Erläuterungen zu Grundlagen und Methoden des Konzernabschlusses“)

2

Enthalten nach der Equity-Methode bilanzierte Beteiligungen

Immaterielle Vermögenswerte

174

252

davon planmäßige Abschreibungen

(155)

(164)

davon außerplanmäßige Abschreibungen

(19)

(88)

Sachanlagen

1.159

1.197

davon planmäßige Abschreibungen

(1.078)

(1.049)

davon außerplanmäßige Abschreibungen

(81)

(149)

Als Finanzinvestition gehaltene Immobilien

17

13

davon planmäßige Abschreibungen

(13)

(13)

davon außerplanmäßige Abschreibungen

(4)

(0)

Finanzanlagen1, 2

1

1

davon außerplanmäßige Abschreibungen

(1)

(1)

Zur Veräußerung vorgesehene Vermögenswerte

0

172

davon außerplanmäßige Abschreibungen

(0)

(172)

 

1.351

1.636

Von den außerplanmäßigen Abschreibungen entfallen auf METRO Cash & Carry 205 Mio. € (Vorjahr 10 Mio. €), auf Real 46 Mio. € (Vorjahr 12 Mio. €), auf Media-Saturn 71 Mio. € (Vorjahr 23 Mio. €), auf das Immobiliensegment 86 Mio. € (Vorjahr 58 Mio. €) und auf andere Gesellschaften 2 Mio. € (Vorjahr 2 Mio. €).