2. Sonstige betriebliche Erträge

 Download XLS (16 kB)

Mio. €

2011

2012

Mieten einschließlich Erstattungen von Mietnebenkosten

488

489

Serviceleistungen an Lieferanten

349

353

Dienstleistungen/Kostenerstattungen

318

347

Erträge aus dem Abgang von Gegenständen des Anlagevermögens und aus Zuschreibungen

251

271

Erträge aus Entkonsolidierung

28

33

Übrige

256

209

 

1.690

1.702

Die Erträge aus dem Abgang von Gegenständen des Anlagevermögens und aus Zuschreibungen beinhalten hauptsächlich Erträge aus Sale-and-Leaseback-Transaktionen in Höhe von 233 Mio. € (Vorjahr 198 Mio. €). Davon entfallen 119 Mio. € Erträge auf den Abgang des OPCI FRENCH WHOLESALE PROPERTIES – FWP und 1 Mio. € auf die Aufwertung des bei der METRO GROUP verbleibenden Anteils am OPCI, der seit dem 28. Dezember 2012 innerhalb der „Nach der Equity-Methode bilanzierten Beteiligungen“ ausgewiesen wird. Darüber hinaus sind Erträge aus Zuschreibungen in Höhe von 12 Mio. € (Vorjahr 34 Mio. €) enthalten.

In den Erträgen aus Entkonsolidierung sind im Wesentlichen die Erträge aus der Veräußerung des Großhandelsgeschäfts im Vereinigten Königreich enthalten (Vorjahr MEDIA SATURN FRANCE S.C.S.).

Die übrigen sonstigen betrieblichen Erträge beinhalten insbesondere Erträge aus Schadenersatz in Höhe von 16 Mio. € (Vorjahr 43 Mio. €). Darüber hinaus sind in den übrigen sonstigen betrieblichen Erträgen unter anderem Erträge aus Bauleistungen 15 Mio. € (Vorjahr 11 Mio. €), Zuschüsse der öffentlichen Hand 10 Mio. € (Vorjahr 10 Mio. €), Erträge aus der Ausbuchung von verjährten Verbindlichkeiten 9 Mio. € (Vorjahr 15 Mio. €), Erträge aus sonstigen Provisionen 7 Mio. € (Vorjahr 5 Mio. €) und Erträge aus Kantineneinnahmen 6 Mio. € (Vorjahr 7 Mio. €) enthalten.