9. Nettoergebnisse nach Bewertungskategorien

Die wesentlichen Ergebniseinflüsse aus Finanzinstrumenten stellen sich wie folgt dar:

Tabelle vergrößern
Download XLS (17 kB)

2011
Mio. €

Beteili-
gungen

Zinsen

Fair-Value-Bewer-
tungen

Wäh-
rungs-
umrech-
nungen

Abgänge

Wert-
berichti-gungen

Sons-
tiges

Nettoer-gebnis

Kredite und Forderungen inkl. Zahlungsmitteln und Zahlungsmitteläquivalenten

0

60

0

–19

0

–30

1

12

Bis zur Endfälligkeit gehalten

0

0

0

0

0

0

0

0

Zu Handelszwecken gehalten inkl. Derivaten mit Sicherungszusammenhang gem. IAS 39

0

–3

–24

0

0

0

0

–27

Zur Veräußerung verfügbar

41

0

1

0

0

0

0

42

Übrige finanzielle Verbindlichkeiten

0

–379

0

–8

15

0

–23

–395

 

41

–322

–23

–27

15

–30

–22

–368

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2012
Mio. €

Beteili-
gungen

Zinsen

Fair-Value-Bewer-
tungen

Wäh-
rungs-
umrech-
nungen

Abgänge

Wert-
berichti-gungen

Sons-
tiges

Nettoer-gebnis

Kredite und Forderungen inkl. Zahlungsmitteln und Zahlungsmitteläquivalenten

0

47

0

0

0

–53

–1

–7

Bis zur Endfälligkeit gehalten

0

0

0

0

0

0

0

0

Zu Handelszwecken gehalten inkl. Derivaten mit Sicherungszusammenhang gem. IAS 39

0

–4

17

0

0

0

0

13

Zur Veräußerung verfügbar

15

0

0

0

3

0

0

18

Übrige finanzielle Verbindlichkeiten

0

–362

0

–26

10

0

–19

–398

 

15

–319

17

–26

13

–53

–20

–373

Die Erträge und Aufwendungen aus Finanzinstrumenten sind den Bewertungskategorien gemäß IAS 39 anhand der Grundgeschäfte zugeordnet.

Die Erträge aus Beteiligungen sind im sonstigen Beteiligungsergebnis berücksichtigt. Die Erträge und Aufwendungen aus Zinsen sind Bestandteil des Zinsergebnisses. Fair-Value-Bewertungen sowie Effekte aus der Währungsumrechnung werden im übrigen Finanzergebnis erfasst. Ergebniseffekte aus dem Abgang sonstiger finanzieller Verbindlichkeiten sind Bestandteil des betrieblichen Ergebnisses (EBIT). Ergebniseffekte aus dem Abgang von Vermögenswerten, die als zur Veräußerung verfügbar klassifiziert waren, werden im übrigen Finanzergebnis erfasst. Die Aufwendungen aus Wertberichtigungen sind im Wesentlichen Bestandteil des betrieblichen Ergebnisses.

Wertberichtigungen sind detailliert unter Nummer 27 „Wertberichtigungen auf aktivierte Finanzinstrumente“ beschrieben.

Bei den verbleibenden finanziellen Erträgen und Aufwendungen, die im übrigen Finanzergebnis erfasst werden, handelt es sich überwiegend um Bankprovisionen und ähnliche Aufwendungen, die im Zusammenhang mit finanziellen Vermögenswerten und Verbindlichkeiten stehen.