METRO GROUP Geschäftsbericht 2013/14

Das Geschäftsjahr 2013/14 war für die METRO GROUP insbesondere aufgrund der geopolitischen Ereignisse herausfordernd. Dennoch blicken wir im vorliegenden Bericht auf ein insgesamt erfreuliches Jahr zurück – und das nicht nur wegen des 50. Geburtstags von METRO Cash & Carry.

Lesen Sie mehr

Interview mit dem Vorstandsvorsitzenden

Wir haben in allen Vertriebslinien spürbare Fortschritte erzielt: bei der konsequenten Ausrichtung auf unsere Kundengruppen in den Bereichen Sortiment, Dienst­leistungen und Lösungskompetenz. Und diese Fortschritte zeigen sich auch in den Zahlen. Im Geschäftsjahr 2013/14 hat sich der Trend von Quartal zu Quartal verbessert. Uns ist dabei durchaus bewusst, dass sich weitere Fortschritte nicht plötzlich einstellen, sondern eine kontinuierliche Optimierungsarbeit voraussetzen. Daher wird es eine Kernaufgabe der nächsten Jahre bleiben, den Trans­formations­prozess nicht nur fortzuführen, sondern zu intensivieren.

Lesen Sie mehr

Back

Ertragslage

Ertragslage 2013/14

EBIT vor Sonderfaktoren

1.727 Mio. €

  • Umsatz der METRO GROUP stieg im Geschäftsjahr 2013/14 bereinigt um Portfolioveränderungen und Wechselkurseffekte um 1,3 Prozent
  • Berichteter Umsatz sank im Geschäftsjahr 2013/14 um 4,0 Prozent auf 63,0 Mrd. € (in lokaler Währung: –1,7 Prozent)
  • EBIT vor Sonderfaktoren: 1.727 Mio. € (2012/13: 2.000 Mio. €; vergleichbarer Vorjahreswert: 1,7 Mrd. €)
  • Periodenergebnis vor Sonderfaktoren stieg um 16,0 Prozent auf 673 Mio. € (2012/13: 580 Mio. €)
  • Ergebnis je Aktie vor Sonderfaktoren verbesserte sich um 24,7 Prozent auf 1,84 € (Vorjahr: 1,47 €)

Lesen Sie mehr

Back

Finanz- und Vermögenslage

Finanz- und Vermögenslage 2013/14

Cashflow

2,0 Mrd. €

  • Nettoverschuldung sank deutlich um 0,7 Mrd. € auf 4,7 Mrd. € (30.9.2013: 5,4 Mrd. €)
  • Investitionen lagen bei 1.209 Mio. € (2012/13: 1.175 Mio. €)
  • Cashflow aus der betrieblichen Tätigkeit erreicht 2,0 Mrd. € (2012/13: 2,7 Mrd. €)
  • Bilanzsumme beträgt 28,0 Mrd. € (30.9.2013: 28,8 Mrd. €)
  • Eigenkapital: 5,0 Mrd. € (30.9.2013: 5,2 Mrd. €); Eigenkapitalquote: 17,9 Prozent (30.9.2013: 18,1 Prozent)
  • Langfristiges Rating: BBB– (Standard & Poor’s) sowie Baa3 (Moody’s)

Lesen Sie mehr

Back

Prognose der METRO GROUP

Prognose der METRO GROUP 2014/15

Die Prognose basiert auf der aktuellen Konzernstruktur und erfolgt wechselkursbereinigt. Zudem wird von einer stabilen geopolitischen Lage ausgegangen.

Umsatz

Für das Geschäftsjahr 2014/15 erwartet die METRO GROUP – trotz des weiterhin herausfordernden wirtschaftlichen Umfelds – ein leichtes Gesamtumsatzwachstum.

Ergebnis

Beim EBIT vor Sonderfaktoren erwartet die METRO GROUP eine leichte Steigerung gegenüber dem Wert des Geschäftsjahres 2013/14 von 1.727 Mio. € inklusive Erträgen aus Immobilienveräußerungen im üblichen Rahmen.

Lesen Sie mehr