Mitarbeiter und Soziales

Hinter dem geschäftlichen Erfolg und dem gesellschaftlichen Beitrag der METRO GROUP steht der Einsatz unserer 269.493 Mitarbeiter. Daher bedeutet nachhaltige Unternehmensführung für die METRO GROUP auch, sich mit der Frage auseinanderzusetzen, wie wir die Arbeitsbedingungen für unsere Mitarbeiter und unser tagtägliches Handeln weiter verbessern können. Deshalb ist das Engagement für unsere Belegschaft ein Schwerpunkt unseres Nachhaltigkeitsmanagements. Mit vorausschauenden Personalkonzepten wollen wir die Zufriedenheit, die Leistungsbereitschaft und die Werteorientierung unserer Mitarbeiter fördern. Langfristig sichern wir damit den Bedarf an Mitarbeitern, insbesondere an Fach- und Führungskräften. Darüber hinaus bieten wir eine Vielzahl an Beschäftigungs- und Entwicklungsmöglichkeiten sowie ein attraktives Arbeitsumfeld, das durch Vielfalt und Wertschätzung geprägt ist. So stärken wir unsere Attraktivität als Arbeitgeber und investieren in die Zukunft unseres Unternehmens.

Die Personalpolitik der METRO GROUP sowie die wesentlichen Kennzahlen werden in Kapitel 6 Mitarbeiter beschrieben.

Unser Ziel ist es, unsere Mitarbeiter nicht nur in ihrer beruflichen Weiterentwicklung zu fördern, sondern sie darüber hinaus für das Thema Nachhaltigkeit zu sensibilisieren und in ihrem nachhaltigen Engagement zu stärken. Denn unsere Mitarbeiter, die Vorbilder sind und eigenverantwortlich nach unseren gemeinsamen Werten handeln,

  • schaffen Kundenmehrwert, indem sie unseren Kunden das Gefühl geben, willkommen, verstanden und geschätzt zu sein.
  • bauen im Kontakt mit unseren Partnern Vertrauen auf, als Basis für langfristige Geschäftsbeziehungen.
  • nutzen Chancen und schaffen tragfähige Lösungen, indem sie Prozesse optimieren sowie unsere Produkte und Services fortlaufend hinsichtlich ihrer umwelt- und sozialbezogenen Folgen verbessern.

Damit jeder Einzelne das Konzept nachhaltigen und eigenverantwortlichen Handelns kennenlernen, verinnerlichen und umsetzen kann, hat es sich die METRO GROUP zum Ziel gesetzt, diesen Ansatz auf Prozesse, Trainingsprogramme und das Verhalten zu übertragen. Vor diesem Hintergrund haben wir im Rumpfgeschäftsjahr 2013 entsprechende Angebote und Programme entwickelt, die auf Verhaltensänderungen abzielen. Dazu zählen beispielsweise die Entwicklung eines interaktiven Trainings zum Grundverständnis von Nachhaltigkeit bei der METRO GROUP sowie die Durchführung einer Informationskampagne, die anhand von praktischen Beispielen zeigt, wie beispielsweise Energie eingespart werden kann. Abgerundet wird das Maßnahmenpaket 2014 durch einen Tag der Nachhaltigkeit.

Zielerreichungsgrad

Maßnahme noch nicht gestartet

Maßnahme gestartet

Maßnahme fortlaufend

Maßnahme beendet

Ziel neu implementiert

In Bearbeitung

Ziel erreicht

Ziel nicht erreicht

Thema

Ziele

Status
Zieler­reichung

Maßnahmen

Status
Maß­nahmen

 

 

 

 

 

VERANKERUNG
VON NACHHALTIGKEIT
IM UNTERNEHMEN

Die METRO GROUP macht Nachhaltigkeit systematisch zum Bestandteil ihrer Arbeit.

Integration von Nachhaltigkeit in alle (wesentlichen) Geschäftsprozesse bis 2016. Erster Schritt: Identifikation wesentlicher Prozesse und ihrer Verbindung mit dem Thema.

 

 

 

Bis 2016 Schärfung des Bewusstseins der Mitarbeiter in Bezug auf nachhaltiges Verhalten. Erster Schritt: Erstellung einer Gesamtkonzeption zur Durchführung einer konzernweiten Nachhaltigkeitskampagne inklusive eines Nachhaltigkeitstags.

 

 

 

Integration von Nachhaltigkeit in Trainingsprogramme. Bis 2016 werden Trainingsmaßnahmen zur unternehmerischen Verantwortung entwickelt und allen Mitarbeitern angeboten worden sein. Erster Schritt: Ausarbeitung eines allgemeinen Trainingsformats.