Handlungsschwerpunkt: Beschaffung, Produktion, Verarbeitung

Sozialaudits bezogen auf Eigenimporte durch MGB Hong Kong (Lieferanten mit bestandenem Audit)

BSCI-relevante Lieferanten (aktiv)
 

Sozialaudits bezogen auf Eigenimporte durch MGB Hong Kong – BSCI relevante Lieferanten (aktiv) (Balkendiagramm)

Davon mit bestandenem Audit
in %

Sozialaudits bezogen auf Eigenimporte durch MGB Hong Kong – Davon mit bestandenem Audit in % (Kreisdiagramm)

Definition:
Status aller Produzenten in definierten Risikoländern gemäß der Bewertung der Business Social Compliance Initiative (BSCI), in denen MGB Hong Kong Importware herstellen lässt, und Produzenten, die für die Vertriebslinien der METRO GROUP Eigenmarken oder Eigenimporte aus den Bereichen Bekleidung, Schuhe, Spielwaren und Hartwaren produzieren. Fabriken mit bestandenem Audit können die erfolgreiche Umsetzung des BSCI- oder eines äquivalenten Sozialstandardsystems durch das Zertifikat unabhängiger Dritter nachweisen.

Erläuterung:
Anpassung der Vorjahreswerte auf Sozialaudits bei Fabriken anstelle von Lieferanten bezogen auf Eigenimporte durch MGB Hong Kong. Ab 2014/15 sind zusätzlich Fabriken einbezogen, die Nichtlebensmittel-Eigenmarken für die Vertriebslinien der METRO GROUP herstellen.

Zum 30. September 2015 wurden 1.943 Produzenten auditiert. Davon haben 93 Prozent (1.808 Produzenten) das Audit bestanden. Produzenten mit einem nicht bestandenen Audit haben innerhalb von 18 Monaten nach dem Tag des Audits die Möglichkeit, eine Verbesserung nachzuweisen. Gelingt dies nicht, wird die Produktionsstätte für weitere Aufträge gesperrt, bis sie vorweisen kann, dass sie ihre Organisationsprozesse nachhaltig verbessert hat.

Die Kennzahl bezieht sich auf alle uns durch unsere Lieferanten bekannt gemachten Fabriken.