Voraus denken

Dr. Stefanie Lemcke
Trendscout und Beraterin für Innovation und Technologie, New York City, USA

Andreas Würfel
Head of Business Innovation METRO GROUP, New York City, USA

Dr. Stephanie Lemcke Trend Scout (photo) Andreas Würfel Head of Business Innovation (photo)

Wo Ideen geboren werden …

Andreas Würfel ist ein professioneller Vorausdenker. Seine Mission: neue Konzepte, Technologien und relevante Innovationen finden, um Kunden optimale Angebote machen zu können. Das klingt nach Freiheit, Abenteuer und Erfindergeist – hat in der Praxis aber vor allem mit Erfahrung, einer gesunden Portion Realismus und einem starken Team zu tun.

Stefanie Lemcke und Andreas Würfel im Gespräch an einem Pier in New York (photo)

New York ist ein Hotspot der internationalen Start-up-Szene – und ein Treffpunkt für Vorausdenker wie Stefanie Lemcke und Andreas Würfel.

Seit 2014 arbeitet Andreas Würfel als Head of Business Innovation für die METRO GROUP. „Ich stehe als interner Berater sozusagen mit einem Bein draußen – dort, wo die Trends entstehen und sich entwickeln – und mit dem anderen Bein im Konzern zur Unterstützung unserer Vertriebslinien.“ Draußen, damit meint der Innovationsmanager vor allem die Hotspots der internationalen Start-up-Szene. Orte, an denen nahezu täglich neue Ideen entstehen, erprobt und wieder verworfen werden oder sich zu Erfolg versprechenden Konzepten entwickeln. New York ist ein solcher Ort.

„Gemeinsam mit unseren Trendscouts identifiziere ich relevante Innovationen und ihre Treiber bis hin zu potenziellen Innovationsprojekten.“

„Wir haben ein internationales Scouting-Expertennetzwerk aufgebaut. Zu dem gehören regionale Innovationsberater in den USA, Europa, Asien und seit Oktober 2015 auch in Afrika“, sagt Würfel. Einer von ihnen ist Dr. Stefanie Lemcke. Sie ist in New York im Auftrag der METRO GROUP tätig und hat einen Arbeitsplatz, der andere neidisch macht: „Mein Schreibtisch steht in meinem Büro in Manhattan, aber meistens bin ich in der Stadt unterwegs. Ich besuche Pitch Events, treffe mich mit Gründern, prüfe deren Konzepte und gebe meine Empfehlungen an das Business Innovation Team der METRO GROUP weiter“, erklärt Lemcke. An neuen spannenden Ideen mangelt es der gut vernetzten Beraterin dabei nie – New York ist Inspiration pur.

Foto eines Gerichts auf einem Smartphone (photo) Stefanie Lemcke und Andreas Würfel diskutieren innovative Konzepte und Ideen vor einem Restaurant (photo)

Unterwegs im Meatpacking District: Beim Rundgang diskutieren Stefanie Lemcke und Andreas Würfel innovative Konzepte und Ideen.

Stefanie Lemcke und Andreas Würfel überqueren eine Straße in New York (photo)

Impulse für den Thinktank

Faszinierend vielfältig, unglaublich schnell und der Zeit voraus: New York ist weltweit einer der beliebtesten Standorte für Start-ups. Die Vordenker und Innovatoren liefern wichtige Impulse, Konzepte und Technologien – auch für den internen Thinktank der METRO GROUP.

„Die Schnittstelle zwischen digitalem und stationärem Handel ist hier deutlich weiter entwickelt als in Europa – die USA sind bis zu zwei Jahre voraus.“

„Hier in New York lässt sich sehr gut beobachten, wie sich das Konsumentenverhalten verändert“, erklärt Stefanie Lemcke, die mit ihrer Firma New York International den Fokus auf Innovationsberatung in den Bereichen Retail, Food, Internet of Things, Mobile, Medien und E-Commerce legt. „Sobald sich hier Trends abzeichnen, werden schnell Konzepte dazu entwickelt – und die schaue ich mir zeitnah an.“ Ganz pragmatisch lädt die Beraterin die Apps von Gründern auf ihr Smartphone oder Tablet, testet die Anwendungen in Geschäften, dokumentiert alles per Video und tauscht sich regelmäßig mit Andreas Würfel über die neuesten Ideen aus der Start-up-Szene aus.

Nach einem ersten Check wählen Innovation Area Manager der METRO GROUP die Ideen aus, die zu Pilotprojekten weiterentwickelt werden. „Sie prüfen, inwieweit die Konzepte in den Vertriebslinien realisierbar sind. Kundennutzen ist dabei ein zentrales Stichwort. Das ist auch ein wichtiger Grund, warum für uns letztlich häufig nur drei oder vier von 100 Start-ups in die engere Auswahl kommen“, so Würfel. Manche von ihnen passen so gut, dass die Entscheidung schnell fällt. Zum Beispiel bei Culinary Agents. Die Partnerschaft der METRO GROUP mit dem US-amerikanischen Jobnetzwerk ist ein Beispiel für die erfolgreiche Kooperation zwischen Stefanie Lemcke und Andreas Würfel.


Im Interview mit Gabriele Riedmann de Trinidad, Group Director Business Innovation, erfahren Sie mehr über das Thema Innovation bei der METRO GROUP.

Video-Interview mit Gabriele Riedmann de Trinidad

Stefanie Lemcke zeigt Andreas Würfel eine Webseite auf dem iPad (photo) Stefanie Lemcke und Andreas Würfel diskutieren innovative Konzepte und Ideen (photo)

Essen aus dem Netz: Zahlreiche Start-ups in New York entwickeln On-Demand-Plattformen und -Services für die Gastronomie.

Die Vorausdenker

Portrait Andreas Würfel (photo)

Andreas Würfel

Als Head of Business Innovation ist Andreas Würfel in der METRO GROUP für die Identifikation von Innovationen und deren Treibern verantwortlich. Dazu hat er unter anderem ein Expertennetzwerk aufgebaut, zu dem Trendscouts in den Vereinigten Staaten, in Europa, Asien und Afrika gehören. Informationen und Ideen, die für die METRO GROUP und ihre Vertriebslinien relevant sind, gibt Andreas Würfel nach Prüfung durch das Team an seine Kollegen im Unternehmen weiter. So werden aus Ideen Konzepte und aus Konzepten konkrete Projekte.

Portrait Stephanie Lemcke (photo)

Dr. Stephanie Lemcke

Ihre Begeisterung für die USA und für New York entdeckte Stefanie Lemcke bereits während ihrer Jugend. Vor zehn Jahren verlagerte sie schließlich ihren Lebensmittelpunkt komplett in die Vereinigten Staaten, wo sie unter anderem bei einem Medienkonzern und in der Technologiebranche arbeitete. Heute ist Stefanie Lemcke als Trendscout und Beraterin für Innovation und Technologie tätig. Ihren Job liebt sie nicht nur, weil es bei ihr keinen typischen Büro-Alltag gibt, sondern auch, weil sie bei ihrer Arbeit immer wieder beeindruckende Menschen trifft und neue Trends aufspürt.