Verantwortung gegenüber Mitarbeitern und Gesellschaft

Die Media-Saturn-Unternehmensgruppe und ihre Marken sehen in ihren Mitarbeitern auch Botschafter für Nachhaltigkeit und bilden sie deshalb bestmöglich aus, um verantwortungsvolles Handeln und Denken mit Engagement voranzutreiben. Darüber hinaus sorgt die Unternehmensgruppe für ein gesundheitsförderndes Angebot an Zusatzleistungen.

Nachhaltigkeit als Thema von Aus- und Weiterbildung

Ausbildung (Foto)

Um über die klassische Produktberatung hinaus auch Auskunft über Fragestellungen zur Nachhaltigkeit von Produkten geben zu können, nehmen Marktmitarbeiter regelmäßig an Produktschulungen der Hersteller teil. Die Trainings behandeln auch Themen wie Energieeffizienz und Wasserverbrauch. Bei Saturn Deutschland erhalten die Teilnehmer darüber hinaus Onlineschulungen zu speziellen nachhaltigen Aspekten in den Warengruppen Smartphones, Tablets und Notebooks. Dazu gehören beispielsweise seltene Erden, Arbeitsbedingungen in der Produktion und Konfliktrohstoffe.

In der Hauptverwaltung Ingolstadt hat Media-Saturn das Thema Nachhaltigkeit in die Ausbildungspläne der Trainee- und Talentprogramme integriert. Interessierte Finance-Trainees können beispielsweise den Nachhaltigkeitsbereich als eine Station ihres Programms wählen sowie Projektaufträge aus diesem Umfeld übernehmen. Im Programm für Nachwuchsführungskräfte lernen die angehenden Manager und Abteilungsleiter anhand eines Planspiels, wie Nachhaltigkeit im Unternehmen umgesetzt werden kann.

Bereits bei der Mitarbeiterauswahl ist Nachhaltigkeit ein Baustein im Assessment- und Development-Center.

Internationale Führungskräfte erhalten während ihrer Einarbeitung in Ingolstadt eine Einführung in die Nachhaltigkeitsinitiativen der Media-Saturn-Holding. 2016 wurden in den Landes- und Servicegesellschaften für die Koordinierung und Umsetzung verantwortliche Sustainability-Manager ernannt. Diese werden nach und nach zu Ansprechpartnern und Multiplikatoren für weitere Nachhaltigkeitsaktivitäten in den jeweiligen Ländern und Servicegesellschaften ausgebildet.

Mitarbeiterinformation zur Nachhaltigkeit

Für alle Mitarbeiter der Saturn-Märkte in Deutschland gibt es seit März 2016 das Mitarbeitermagazin „GoGreen“. Es informiert über laufende Nachhaltigkeitsinitiativen bei Saturn Deutschland, liefert interessante Zahlen, Daten und Fakten rund um Nachhaltigkeit – wie Gesetzesänderungen oder Richtlinien – und stellt konkrete Beispiele aus verschiedenen Märkten deutschlandweit vor. Das Magazin erscheint viermal jährlich.

Im Intranet finden alle Media-Saturn-Mitarbeiter seit Mitte 2015 Wissenswertes zum Nachhaltigkeitsprogramm. Zudem können sie sich hier über bereits umgesetzte Projekte oder laufende Initiativen informieren. Dabei setzt Media-Saturn nicht nur auf die Arbeitswelt, sondern gibt auch umfangreiche Tipps für nachhaltiges Handeln in allen Lebensbereichen und informiert über aktuelle Trends und Nachrichten aus dem Nachhaltigkeitsumfeld. Nach Auswertung der Seitenaufrufe und Besucherzahlen sowie der Rückmeldung der Mitarbeiter erfolgte im August 2016 ein Relaunch der Seite. Durch das optimierte Layout und die Neustrukturierung sollen noch mehr Mitarbeiter für Nachhaltigkeit bei Media-Saturn begeistert werden. Zudem beinhaltet die Seite jetzt eine detailliertere Übersicht über das Nachhaltigkeitsprogramm.

Mitfahrerportal am Standort Ingolstadt

Seit Anfang Juni 2016 können alle Mitarbeiter am Standort Ingolstadt kostenfrei TwoGo, ein Mitfahrportal von SAP, nutzen und Teil der Media-Saturn Community werden. Per App lassen sich Fahrten- und Zeitwünsche eingeben und es kann ausgewählt werden, ob die Vermittlung ausschließlich mit Kolleginnen und Kollegen erfolgen soll. Auf Basis dieser Informationen ermittelt das Portal automatisch die beste Mitfahrgelegenheit, mit der die Beschäftigten kostengünstig und umweltschonend zur Arbeit fahren können. Bis Ende September 2016 wurden bereits 86 Fahrten vermittelt – in erster Linie für Pendlerstrecken von Nürnberg nach Ingolstadt und zurück. Dies entspricht einer Einsparung von rund 1.385 Kilogramm CO2. Künftig soll allen Marktmitarbeitern in Deutschland das Mitfahrportal TwoGo zur Verfügung stehen. Hierfür erarbeitet Media-Saturn verschiedene Konzepte und überprüft Optionen für einen internationalen Rollout.

Angebote rund um Gesundheit und Sport

Angebot Gesundheit Sport (Grafik)

Im Rahmen der Gesundheitsinitiative Fit bleibt vorn können sich Mitarbeiter der Hauptverwaltung Ingolstadt vergünstigt in einem ausgewählten Fitnessstudio anmelden und über eine interne Plattform Trainingspartner für verschiedene Sportarten finden. Zusätzlich organisiert das Team von Fit bleibt vorn jährlich die Vorbereitung und Teilnahme der Media-Saturn Runners am FitnessRun, am Halbmarathon sowie am Triathlon der Stadt Ingolstadt. Ein besonderes Event der Initiative ist der jährlich stattfindende Media-Saturn Cup, ein Fußballturnier für alle Mitarbeiter der Media-Saturn-Unternehmensgruppe. Ende Juni 2016 nahmen 40 internationale Mannschaften aus Verwaltung und Märkten am sportlichen Wettbewerb um den Wanderpokal teil.

In regelmäßigen Abständen können die Mitarbeiter darüber hinaus Blut spenden und ärztliche Vorsorgetermine, wie beispielsweise Grippeimpfungen oder Sehstärketests, in Anspruch nehmen.

Zielgruppenspezifisches Schulungsprogramm

Zukünftig sollen neben Workshops und klassischen Schulungen zunehmend moderne Medien in die Aus- und Weiterbildung integriert werden. Auf internationaler Ebene wird derzeit beispielsweise das Netzwerk Yammer als interne Social-Media-Plattform auch für Nachhaltigkeitsthemen getestet. Zusätzlich erarbeitet Media-Saturn zielgruppenspezifische Schulungskonzepte für Märkte, Verwaltung und Landesgesellschaften. Nach einer individuellen Vorstellung des Bereichs Nachhaltigkeit bei den Sustainability-Managern ist für Anfang 2017 eine gemeinsame Kick-off-Veranstaltung für alle Länder geplant.