Handlungsfeld Kunde und Gesellschaft

Unsere Mission: Glaubwürdiges soziales Engagement und lokale Verbundenheit prägen unser öffentliches Handeln.

Real übernimmt mit zahlreichen freiwilligen Projekten und Aktionen Verantwortung für die Gesellschaft. Im Mittelpunkt steht die Unterstützung von Familien mit Kindern sowie von gemeinnützigen Hilfsorganisationen. Ein weiterer Schwerpunkt des gesellschaftlichen Engagements ist die transparente und umfassende Verbraucherinformation hinsichtlich einer gesunden Lebensweise.

UNICEF-Spendenaktion

UNICEF-Spendenaktion, Bildnachweis: real,- SB-Warenhaus GmbH (Grafik)

Seit sechs Jahren unterstützt Real das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen UNICEF durch den ehrenamtlichen Verkauf von UNICEF-Weihnachtspostkarten, dessen gesamter Erlös der Organisation in Deutschland zugutekommt. Seit 2011 gingen so bereits Umsatzerlöse in Höhe von rund 750.000 € an das Kinderhilfswerk. In der Vorweihnachtszeit 2015 verkaufte Real mehr als 22.000 Weihnachtskartensets und erzielte damit einen Umsatzerlös in Höhe von 147.800 € für UNICEF.

Um die Kooperation weiter auszubauen, haben die beiden Partner im Geschäftsjahr 2015/16 eine weitere gemeinsame Aktion ins Leben gerufen. Teams von UNICEF informierten die Kunden in 25 Hypermärkten an mehreren Tagen über die Arbeit der Organisation und warben dafür, UNICEF-Pate zu werden. Rund 1.500 Paten konnten auf diesem Weg gewonnen werden.  

Wunschbaumaktion für Kinder

Jedes Jahr zu Weihnachten freuen sich hilfsbedürftige und kranke Kinder über die Erfüllung ihrer Geschenkwünsche durch die Real-Wunschbaumaktion. Das Unternehmen arbeitet dabei eng mit lokalen Institutionen wie Kinderheimen, Kinderhospizen und Kindertafeln zusammen. In allen Real-Hypermärkten werden in der Vorweihnachtszeit die Wünsche der Kinder an einem Wunschbaum befestigt – die Kunden können sie mitnehmen und den Kindern mit ihrem Geschenk eine Freude machen.

Seit dem Start der Aktion 2008 hat Real bereits mehr als 160.000 Kinderwünsche erfüllt, 15.000 davon allein im Geschäftsjahr 2015/16.

Langjährige Kooperation mit den Tafeln

Die Tafeln Logo, Bildnachweis: real,- SB-Warenhaus GmbH (Grafik)

Mit dem Bundesverband Deutsche Tafel e. V. verbindet Real eine mehr als zehnjährige Partnerschaft. Die Hypermärkte spenden deutschlandweit Lebensmittel, die das Mindesthaltbarkeitsdatum noch nicht erreicht haben, an lokale Tafeln. Diese geben die Produkte weiter an bedürftige Menschen. Darüber hinaus initiieren die Standorte regelmäßig Aktionen, bei denen die Kunden zum Beispiel Sachspenden bei Real kaufen und an die örtliche Tafel weitergeben.

Alt gegen neu, Bildnachweis: real,- SB-Warenhaus GmbH (Grafik)

Zu einem Engagement der besonderen Art rief Real Mitte 2016 Kunden und Partner mit der Fahrradtauschaktion „Alt gegen Neu“ auf: Im Rahmen einer zweiwöchigen Kampagne waren alle Kunden eingeladen, ihr altes Fahrrad in einem der Hypermärkte gegen einen Sofortrabatt von bis zu rund 348 € einzutauschen. Jeder Kunde, der sein fahrtüchtiges oder reparaturbedürftiges Fahrrad spendete, erhielt zudem eine Ermäßigung auf ausgewählte neue Modelle. Um die getauschten und gespendeten Zweiräder wieder fit für den Verkehr zu machen, lud Real Kunden, Tüftler und Handwerker an 16 Standorten zu „Schraubertagen“ ein. Die reparierten 758 Räder wurden an die örtlichen Tafeln gespendet.

Kundeninformation für eine gesunde Lebensweise

Unter dem Motto „Besser Leben“ setzt sich Real für eine gesundheitsbewusste Lebensweise ein und bietet seinen Kunden gezielt Informationen zu diesem Thema – in Broschüren, Magazinen, Handzetteln, auf der Unternehmenswebsite und in den Hypermärkten. Verbraucher können sich zudem online auf dem „Besser Leben“-Portal über ausgewogene Ernährung sowie über Sport- und Gesundheitsthemen informieren.

Um Kunden dabei zu unterstützen, sich ausgewogen zu ernähren, bietet Real zudem klare Informationen zu den Bestandteilen einzelner Lebensmittel. So befinden sich auf den Verpackungen aller Eigenmarkenartikel Nährwerttabellen, die einen Überblick über Energie- und Nährstoffgehalt bieten und darüber informieren, wie viel Prozent des Tagesbedarfs an Kalorien und Nährstoffen das Produkt deckt. In umfangreichen Listen auf der Website von Real können sich die Kunden auch zu speziellen Themen informieren, wie zum Beispiel: Welche Produkte sind mit Gelatine geklärt oder welches Lab wurde bei welchem Produkt eingesetzt?