Die Vergütung der Aufsichtsratsmitglieder

Die Mitglieder des Aufsichtsrats erhalten gemäß § 13 der Satzung der METRO AG eine feste jährliche Vergütung. Diese betrug im Geschäftsjahr 2015/16 80.000 € je ordentliches Mitglied.

Die auf die Vergütung in Rechnung zu stellende Umsatzsteuer wird den Mitgliedern des Aufsichtsrats gemäß § 13 Abs. 5 der Satzung der METRO AG gezahlt.

Vergütungsmultiplikatoren

Vergütungsmultiplikatoren

1

Bei mindestens zwei Sitzungen/Beschlussfassungen

Aufsichtsratsvorsitzender

  

Stellv. Aufsichtsratsvorsitzender

 

Ausschussvorsitzende1

 

Ausschussmitglieder1

Aufsichtsratsmitglieder

Die individuelle Höhe der Aufsichtsratsvergütung berücksichtigt den Arbeitsaufwand und die Verantwortung der einzelnen Aufsichtsratsmitglieder aufgrund besonderer Aufgaben. Der Vorsitzende des Aufsichtsrats erhält das Dreifache, sein Stellvertreter sowie Ausschussvorsitzende erhalten je das Doppelte und die sonstigen Mitglieder der Ausschüsse je das Eineinhalbfache der Vergütungen eines ordentlichen Mitglieds des Aufsichtsrats. Die Vergütung für eine Mitgliedschaft oder den Vorsitz in einem Ausschuss wird nur gezahlt, wenn mindestens zwei Sitzungen oder sonstige Beschlussfassungen dieses Ausschusses im jeweiligen Geschäftsjahr stattgefunden haben. Wenn ein Mitglied des Aufsichtsrats zur gleichen Zeit mehrere Ämter innehat, erhält es die Vergütung nur für ein Amt, bei unterschiedlicher Vergütung für das am höchsten vergütete Amt.

Individuell ergeben sich für das Geschäftsjahr 2015/16 folgende Werte:

Vergütung der Aufsichtsratsmitglieder für das Geschäftsjahr 2015/16 gemäß § 13 der Satzung1

 Download XLS (37KB)

Geschäfts­jahr

Multi­plikator

Feste Vergütung

1

Jeweils zuzüglich gegebenenfalls anfallender Umsatzsteuer gemäß § 13 Abs. 5 der Satzung

2

Die Werte 2014/15 sind für die im Geschäftsjahr 2015/16 aktiven Mitglieder des Aufsichtsrats ausgewiesen

Jürgen B. Steinemann, Vorsitzender (seit 19.2.2016)

2014/15

5.417

2015/16

/

186.667

Franz M. Haniel, Vorsitzender (bis 19.2.2016)

2014/15

195.000

2015/16

100.000

Werner Klockhaus, stellv. Vorsitzender

2014/15

130.000

2015/16

160.000

Prof. Dr. oec. Dr. iur. Ann-Kristin Achleitner

2014/15

65.000

2015/16

80.000

Gwyn Burr

2014/15

54.167

2015/16

80.000

Ulrich Dalibor

2014/15

65.000

2015/16

80.000

Karin Dohm (seit 19.2.2016)

2014/15

 

2015/16

53.333

Thomas Dommel (seit 10.12.2015)

2014/15

 

2015/16

66.667

Jürgen Fitschen

2014/15

97.500

2015/16

120.000

Hubert Frieling (bis 31.8.2016)

2014/15

65.000

2015/16

73.333

Dr. Florian Funck

2014/15

97.500

2015/16

120.000

Andreas Herwarth

2014/15

65.000

2015/16

/

113.333

Peter Küpfer

2014/15

65.000

2015/16

80.000

Rainer Kuschewski

2014/15

97.500

2015/16

120.000

Susanne Meister

2014/15

65.000

2015/16

80.000

Dr. Angela Pilkmann (seit 1.9.2016)

2014/15

 

2015/16

6.667

Mattheus P. M. (Theo) de Raad

2014/15

65.000

2015/16

80.000

Dr. Fredy Raas

2014/15

97.500

2015/16

120.000

Xaver Schiller

2014/15

97.500

2015/16

120.000

Dr. jur. Hans-Jürgen Schinzler

2014/15

130.000

2015/16

160.000

Jürgen Schulz (seit 10.12.2015)

2014/15

 

2015/16

66.667

Angelika Will

2014/15

65.000

2015/16

80.000

Gesamt2

2014/15

 

1.522.084

2015/16

 

2.146.667

Für Aufsichtsratsmandate bei Konzerngesellschaften wurden einzelnen Mitgliedern des Aufsichtsrats der METRO AG durch die Konzerngesellschaften für das Geschäftsjahr 2015/16 ebenfalls Vergütungen gewährt.

Konzerninterne Vergütungen der Mitglieder des Aufsichtsrats für das Geschäftsjahr 2015/161

 Download XLS (23KB)

Geschäftsjahr

 

1

Jeweils zuzüglich gegebenenfalls anfallender Umsatzsteuer

Werner Klockhaus

2014/15

9.300

2015/16

9.300

Thomas Dommel

2014/15

2015/16

4.500

Rainer Kuschewski

2014/15

39.400

2015/16

6.200

Xaver Schiller

2014/15

9.000

2015/16

9.000

Gesamt

2014/15

57.700

2015/16

29.000

Darüber hinaus wurden den Mitgliedern des Aufsichtsrats von Gesellschaften der METRO GROUP keine Vergütungen oder Vorteile für persönlich erbrachte Leistungen, insbesondere Beratungs- und Vermittlungsleistungen, im Sinne von Ziffer 5.4.6 Deutscher Corporate Governance Kodex gewährt.